Bitte achten Sie auf unsere aktuellen Informationen unter der Rubrik "Aktuelles"!

 

Unter der Rubrik "Unser Aufgabenspektrum/ Artenschutz" erfahren Sie interessante Untersuchungsergebnisse über das Vorkommen des Abendseglers auf dem NABU-Gelände!

Willkommen beim NABU Rottenburg

Für Mensch und Natur

 

Die Umgebung von Rottenburg weist eine große Vielfalt an Lebensräumen für Tier- und Pflanzenarten auf, die zur hohen Lebensqualität Rottenburgs beitragen.

Diese zu erhalten oder zu verbessern haben wir uns zum Ziel gesetzt. In den vergangenen Jahrzehnten haben wir vieles erreicht, viele Projekte konnten erfolgreich abgeschlossen werden. Die vielfältige Inanspruchnahme unserer Umwelt stellt uns jedoch immer wieder vor neue Aufgaben und Herausforderungen. Daneben erfordern wertvolle Lebensräume, die Bestandteil der extensiv genutzten Kulturlandschaft sind, eine regelmäßige Pflege.

 

Zur Bewältigung all dieser Aufgaben benötigen wir aktive Helfer und Förderer, die mit uns die Liebe zur Natur teilen und sich nicht damit zufriedengeben, schöne Natur nur noch im Fernsehen anzusehen.

Typischer Agrarvogel im Sinkflug

Die Feldlerche ist „Vogel des Jahres 2019“

Es kommt selten vor, dass wir einen Vogel zum zweiten Mal als Vogel des Jahres ausrufen. Die Feldlerche war es schon einmal, und zwar 1998. Schon damals warnten wir davor, dass der begabte Himmelsvogel in vielen Gebieten Deutschlands selten oder gar aussterben wird. Seitdem ist mehr als jede vierte Feldlerche aus dem Brutbestand in Deutschland verschwunden.

Mit ihrem Gesang von der Morgendämmerung bis zum Abend läutet die Feldlerche alljährlich den Frühling ein. Doch der Himmel über unseren Feldern ist stummer geworden: Die Intensivierung der Landwirtschaft nimmt Feldvögeln den Lebensraum. Die Feldlerche soll als Jahresvogel stellvertretend für sie und anklagend für die katastrophale Landwirtschaftspolitik in Berlin und Brüssel stehen.

Feldlerche - Vogel des Jahres 2019. Foto: NABU/Manfred Delpho
Feldlerche - Vogel des Jahres 2019. Foto: NABU/Manfred Delpho